E-Bike Tag Angermünde

21.05.2022 / 10:00 Uhr – 16:00 Uhr | Rosenstraße 4 / 16278 Angermünde

Machen Sie eine Probefahrt mit unseren neuen E-Bikes!

Beim Kauf eines E-Bikes am 21.05.2022 schenken wir Ihnen die 1. Durchsicht sowie eine Basil Gepäckträgertasche gratis dazu.

Ihr
Fahrradwerk Team

Blogartikel zum Thema E-Bike in der Stadt

Abhängig von der Größe können auch Strecken in der Stadt recht lang sein, besonders, wenn man von einem Stadtteil zum anderen fährt. In einer Großstadt wie Berlin kommen da schnell zwanzig Kilometer und mehr zusammen. Wie gut, dass es das schnelle und wendige City-E-Bike gibt, das Sie schnell von einem Punkt zum anderen bringt. Auch in kleineren Städten überzeugt das E-Bike, denn zum Einkaufen ist das City-Bike ideal geeignet. Es lässt sich mit einem Korb am Fahrradlenker und auf dem Gepäckträger ausrüsten. Der robuste Rahmen und ein stabiler Seiten- beziehungsweise Hauptständer machen es möglich, das E-Bike auch mit Beladung abzustellen, ohne dass es umfällt.

Die Reifen mit geringer Profiltiefe bieten optimalen Kontakt zur Straße und ermöglichen eine sichere Fahrweise. Ein tiefer Einstieg bietet einen unkomplizierten Ein- und Ausstieg, ideal, wenn Sie mehrere Geschäfte ansteuern. Durch die gleichmäßige Zuladung ist das Fahren mit dem E-Bike nicht anstrengend, auch längere Strecken und Steigungen sind problemlos zu bewältigen. Ältere und in der Mobilität eingeschränkte Menschen werden wieder beweglich, können kurze Strecken in der Stadt zurücklegen und sind nicht in jedem Fall auf fremde Hilfe angewiesen. Auch bei jungen Menschen erfreuen sich E-Bikes aufgrund der unproblematischen und schnellen Fortbewegung steigender Beliebtheit.

In der Stadt und der näheren Umgebung ist das E-City-Bike eine umwelt- und klimafreundliche Alternative zum Auto. Viele Radfahrer sind der Meinung, ein E-Bike sei kein richtiges Fahrrad, da man durch die Zuschaltung von Strom kaum noch treten müsse. Wer jedoch einmal ein E-Bike gefahren hat, ändert seine Einstellung schnell, denn auch beim City-Bike und den anderen Modellen stehen Bewegung und Sportlichkeit im Vordergrund. Mit den unterschiedlichen Programmen können Sie bestimmen, wie intensiv die Stromzuschaltung sein soll. Wahlweise können Sie also mehr aus eigener Muskelkraft leisten oder leichter mit hoher Stufe fahren, wenn Ihnen gerade mal die Puste ausgeht. Untersuchungen haben gezeigt, E-Bike-Fahrer nutzen ihr Rad deutlich mehr als Radfahrer mit einem normalen Fahrrad. Durch das einfache Fahren mit Stromzuschaltung und die regelmäßige Verwendung bleiben E-Bike-Fahrer in Bewegung, ganz gleich, ob mit dem City-Bike in der Stadt oder dem Trekking- oder Mountainbike auf längeren Touren.

In der Stadt sind Sie mit dem City-Bike nicht nur aufgrund der Stromzuschaltung schnell unterwegs, sondern meistern auch spielend den Stadtverkehr. Dieser ist in den meisten Städten bereits unter normalen Umständen eine Herausforderung. Wenn Baustellen hinzukommen, werden diese zu Brennpunkten, an denen ein Weiterkommen kaum möglich ist. Mit dem E-City-Bike lassen Sie solche Staus schnell hinter sich und haben zudem keine Parkplatzsorgen.

Offroad E-Bike in Brandenburg

Mit dem E-Bike können Sie nicht nur entspannte Fahrradtouren mit Familie und Freunden auf befestigten Straßen und Fahrradwegen unternehmen. Wenn Sie das Abenteuer und Herausforderungen beim Fahrradfahren mögen, können Sie auch Offroad in Brandenburg gehen. Das Fahren auf unbefestigtem Terrain ist jedoch gut vorzubereiten. Wichtig ist, dass Sie das passende E-Bike für diese herausfordernden Touren wählen. Zur Auswahl stehen das Trekking-E-Bike und das Mountain-E-Bike. Bevor Sie Offroad in Brandenburg starten, sollten Sie sich mit dem Thema E-Bike und den einzelnen Typen vertraut machen. Wir zeigen Ihnen, für welche Streckenabschnitte Offroad in Brandenburg sich ein Mountainbike und welche Landstriche sich besser ein Trekking-E-Bike eignet.

Für Ihre Offroad-Touren brauchen Sie ein geländegängiges und sicheres E-Bike. Mountainbikes und Tourenbikes zeichnen sich durch ihre robuste Bauweise aus, sind dabei mit bis zu 30 Kilogramm jedoch vergleichsweise leicht. Die grobstollige breite Bereifung sichert eine gute Bodenhaftung auf Ihren Touren jenseits befestigter Straßen. Das Mountainbike mit seinem robusten und steifen Rahmen ist für harte Geländeeinsätze konzipiert. Auf diesem E-Bike sitzen Sie in gestreckter Haltung, weiter zum Lenker gebeugt. Durch diese sportliche Sitzhaltung verstärken Sie den Druck auf das Vorderrad. Bremskräfte werden besser übertragen und verteilen sich gleichmäßig auf beide Räder. Die Geometrie, also der Radabstand und der Abstand zwischen Sattel und Lenker ist länger als beim Trekkingrad. E-Mountain-Bikes in der Hardtail-Variante sind kaum gefedert, weshalb sie extrem geländegängig sind. Mit diesem E-Bike sind Sie in Brandenburg sicher auf Wald-, Schotter- und Feldwegen unterwegs. In der abwechslungsreichen Landschaft Brandenburgs gibt es kaum eine Gegend, die Sie mit Ihrem E-Mountain-Bike nicht befahren können.

Das Trekking-E-Bike ist ähnlich robust und vielfach einsatzfähig wie das E-Mountainbike. Die kurze Geometrie mit steilen Winkeln ermöglicht eine gerade und komfortable Sitzposition. Aufgrund der guten Federung können Sie mit dem Trekking-E-Bike auch problemlos Schotter-, Wald- und sandige Wege bewältigen. Voll geländegängig ist diese Variante jedoch nicht. Wenn Sie das Abenteuer in den Weiten Brandenburgs suchen und überwiegend Offroad fahren möchten, ist das E-Mountain-Bike die richtige Wahl.

Brandenburg mit seinen abwechslungsreichen See-, Fluss-, Wald- und Feldlandschaften ist groß und hat so viel zu bieten, dass wir nicht alle Urlaubsziele und Offroad-Gelegenheiten aufzählen können. Wir stellen hier jedoch eine Liste mit den beliebtesten Zielen für E-Bikefahrer zur Verfügung. Einmal gelesen, können Sie weitere Informationen einholen, um zu entscheiden, welches Ziel für Ihren nächsten Offroadurlaub in Brandenburg infrage kommt:

Glienicker Brücke – Grunewald
Uferrradweg am Templiner See – Radweg in Petzow/Babelsberg
Radweg in Petzow – Uferradweg Templiner See
Döberitzer Heide – Sandy Trail Neu Döberritz
Seebad Bad Sarrow
Radweg am Teltowkanal
Rostiger Nagel – Schleuse von Senftenberg
Bucht am Rangsdorfer See
Singletrail Blankenfelde
Wildniskernzone – Döberitzer Heide
Werbellinssee
Markplatz Brücke Schöne Stelle Spreewald/Bórkowy

Eine E-Bike Tour in Brandenburg

Brandenburg gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands, so nah und doch so fern, könnte sagen. Menschen aus den Großstädten der Umgebung wie Berlin und Potsdam sind innerhalb kurzer Zeit mit dem Fahrrad oder dem Auto in der weitläufigen Natur. Brandenburg hat so viele schöne Gegenden zu bieten, dass es schwerfällt, sich zu entscheiden. Die grünen, von zahlreichen Seen durchzogenen Weiten sind wie gemacht für ausgedehnte Touren mit dem Trekking-E-Bike, ganz gleich, ob am Wochenende, im Urlaub oder nach Feierabend.

Aufgrund seiner robusten Konstruktion, einem leistungsstarken Akku und der hohen Zuladung ist das Trekking-E-Bike genau die richtige Wahl, um Brandenburg auf langen Fahrradtouren zu erkunden. Im Zentrum umschließt Brandenburg die Landeshauptstadt Berlin und Potsdam. Beide Städte sind aufgrund zahlreicher Sehenswürdigkeiten beliebte Urlaubsziele. Wenn Sie eine Trekking-Tour mit dem E-Bike in diesem Teil von Brandenburg planen, können Sie Ferien in erholsamen Weiten mit einer lebendigen Stadttour kombinieren. Weitere größere Städte in Brandenburg sind Brandenburg an der Havel, Cottbus und Frankfurt Oder.

Das Land ist vergleichsweise dünn besiedelt, umso mehr können Sie unberührte Natur in allen Facetten genießen. Im Süden befindet sich die Niederlausitz, die Oberlausitz und das Elbe-Elster-Land. Im Westen das Havelland. In der Nähe von Berlin sind eine historische, geologische Hochfläche mit dem Namen Teltow und die eiszeitlich gebildete weite Landschaft und Hochfläche Barnim angesiedelt. Nicht zu vergessen die Prignitz und die Uckermark in Norden und im Osten das Oderbruch. Der Flämin ist ein kaltzeitlich gebildeter Höhenzug im Südwesten. Aufgrund der eiszeitlichen Entstehungsgeschichte ist Brandenburg reich an natürlichen Seen. Hinzu kommt das von Menschenhand geschaffene Lausitzer Seenland.

Flora und Fauna ist abwechslungsreich, von weiten Grünflächen, Seen, Flüssen, Wäldern, Biosphärenreservate bis Nationalparks finden Sie hier alles, was das Herz von Fahrradliebhabern höherschlagen lässt. Ganz gleich, für welche der attraktiven Urlaubsziele in Brandenburg Sie sich entscheiden, mit dem E-Trekking-Bike sind Sie immer sicher unterwegs. Wenn Sie sich für historische Architektur interessieren, können Sie auf Ihrer E-Bike-Trekking-Tour gerne einen Stopp an den zahlreichen Schlössern und Burgen einlegen. Die Infrastruktur für Fahrradfahrer ist ausgezeichnet, denn zahlreiche gut ausgebaute Fahrrad- und Wanderwege durchziehen die Landschaften.

Gleiches gilt für den Straßenverkehr. Neben dem Berliner Ring verlaufen hier zahlreiche Europa- und Bundesstraßen sowie weitere Autobahnen, die Sie in alle Landesteile Brandenburgs bringen. Auf diese Weise können Sie im Urlaub mehrere Ziele mit dem Auto ansteuern und von Ihrem jeweiligen Urlaubsort mit dem Trekking-E-Bike die Umgebung erkunden. Alternativ bietet sich die Gelegenheit, an organisierten, mehrtägigen Trekking-Touren teilzunehmen, die von auf Radreisen spezialisierten Reiseunternehmen angeboten werden. Wenn Sie Ihr E-Bike nicht in den Urlaub mitnehmen möchten, besteht die Möglichkeit, vor Ort eines zu mieten. Aufgrund der weitläufigen und abwechslungsreichen Landschaft hat das Land Brandenburg das Potenzial der E-Bikes längst erkannt und bietet entsprechend zahlreiche Mietstationen in den meisten Orten an. Mit einem Trekking-E-Bike können auch weniger trainierte und ältere Menschen, die sonst vielleicht keine längeren Touren unternehmen, viel von Brandenburg sehen und erleben. Dieses Bundesland hat so viele schöne Reiseziele, dass unser Beitrag nur einige Empfehlungen als Orientierungspunkte für Ihren Brandenburg-Urlaub mit dem E-Trekking-Bike geben kann.